WSP NRW
  Holland - Grevelinger Meer
 

Anfahrt:

 

A52 Roermond, A61 Venlo, Eindhoven, Tilburg, Breda, Rotterdam, Zierikzee, Burg

Haamstede, Scharendijk

Beschreibung:

 

Am Grevelinger stehen viele verschiedene Tauchplätze zur Verfügung. Für jeden

Ausbildungsstand ist was dabei. Einige Plätze sind in den Sommermonaten und

Wochenenden meist sehr stark frequentiert. Deswegen: Platz anfahren, schauen und evt.

einen anderen Platz wählen. Strömung ist hier fast keine vorhanden. Aber die Sicht ist im

Herbst bedeutend besser als im Frühjahr oder Sommer. ( Tauchplatzkarte ) 

Fische:

 

Barsch, Aal, Flunder, Hummer, Krebse, Sepias, Seenadeln, Schnecken, uvm.

Tiefe:

 

> 30 Meter 

Preise:

 

Kostenloses Tauchen, keine Genehmigung in Holland erforderlich 

Füllstationen:

 

Scharendijke (Tauchzentrum De Kabbelaar), 

Bemerkungen:

 

Am besten 3-Tages-Trip planen, und mit gutem Kartenmaterial sind alle Tauchplätze leicht

zu finden. www.digischool.nl/bi/onderwaterbiologie/html/frames/frduikze.htm


 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=